maxdittrich.com
IMG_1093Bröt75%-2.jpg

Bananenbrot Rezension

Zunächst die Richtigstellung der Nomenklatur des Bananenbrotes:

“Banana bread is a type of bread made from mashed bananas. It is often a moist, sweet, cake-like quick bread; however, there are some banana bread recipes that are traditional-style raised breads.”,
- Wikipedia.org

während Wikipedias Definition der Backware sich primär mit der Konsistenz und Einordnung des Brotes beschäftigt, spricht Urban Dictionary dem Brot magische, heilende Fähigkeiten zu:

“The most pure substance on the face of the planet. When cooking, it generally gives off a delicious aroma that is said to cure cancer.”.

UrbanDictionary.com

Martha Stewart, die Königin der amerikanischen Fernsehküche, mit der Fähigkeit aus Büchern, Fernsehsendungen und Deals am Aktienmarkt ein Vermögen von 638 Millionen U.S. Dollar aufzubauen, beschreibt das Ziel, das jedes Bananenbrot für den Konsumenten erreichen sollte auf ihrer Website:

“This easy-to-make banana bread is moist and delicious -- because the batter is enriched with the addition of sour cream.”.
- MarthaStewart.com

Gehen wir von der Prämisse aus, dass das Brot feucht, jedoch fest und süß sein soll, hat Johanna Cyrus ihre Aufgabe erfüllt.

Das Brot hat eine hellbraune Farbe, während einzelne Element, die die durchschnittliche Form des Brotes durchbrechen, eine Farbvarianz von dunkelrot bis dunkelbraun aufweisen.

Wird das Brot mit einem Messer aufgeschnitten, zeigt sich, dass sich Cyrus bei ihrer Kreation für eine typisch norddeutsche Herangehensweise entschieden hat. Während U.S.-amerikanische Bananenbrote oft aus einer uniformen Masse bestehen, wie bei traurigen Rührkuchen die oft in der M-Technik verzehrt werden, die wenig Rückschlüsse auf die einzelnen Zutaten zulässt, ist bei Cyrus´ Version die Verbundenheit zu den Zutaten zu erkennen.

Laut Herstellerin enthält das Brot nicht nur Bananen, sondern auch Datteln, Walnüsse, Leinsamen, Zimt und Vanille als geschmackliche Komponenten. Während die Bananen den soliden Grundton des Brotes vorgeben, erscheint es dem ungelernten Rezensenten, als ob Datteln primär wegen der inherent Fruktose beigegeben wurden.

Während die obigen Faktoren alle ausschließlich positiv für das finale Produkt sind, könnten die Walnüsse als ein Kritikpunkt beurteilt werden. Die Walnuss lebt primär von ihrer festen und trocken Konsistenz. Im Brotteig verändert sich diese jedoch und damit die Charakteristiken der Nuss, die nun nur noch weich wirkt, da sie Hydratmoleküle aufgenommen hat, aber es ist nicht eindeutig klar, welche Anteil die Nuss auf den kennzeichnenden Geschmack des Brotes hat oder haben soll.

Der Konsum des Brotes ist ähnlich leicht, wie die Bedienung eines Apple Produktes, denn das Brot verhält sich genau, wie erwartet. Die äußere Kruste, die einigen Schülerinnen der GG14a nicht zusagen würde, sorgt für Stabilität, jedoch ist sie nicht zu hart oder trocken. Die Dichte des Brotes ist auch entsprechend der Erwartungen genau richtig. 

Eine Scheibe, mit den Abmessungen 0,1m * 0,013m* 0,055m, besitzt ein Gewicht von 0,062 kg. Laut der Formel p=m/V, lässt sich eine Dichte von 0,867 g*cm-3 errechnen, was einem Wert von 867 kg*m-3 entspricht und damit vergleichbar mit einem Menschen ist, der soeben eingeatmet hat (~ 0,92 g*cm-3), der Dichte von Flugzeug Kerosine (~ 1,1 g*cm-3) auf einem Flug nach Bulgarien oder von Kalium (0,862 g*cm-3).

Insgesamt ist das Brot ein voller Erfolg und erreicht 56,35 von 60 möglichen Punkten, was einem hervorragenden Quotienten von 9,3917 entspricht.

Bewertung

Bei vielen hervorragenden und erfolgreichen Produkten fragen sich die Verantwortlichen, „Where do we go from here?” um das Produkt erfolgreich und bedacht zu iterieren. Diese Antwort ist hier einfach, das nächste Brot könnte ein Ganzes sein.